Erste Veranstaltungen im Festjahr 2021 verschoben

Aktuell können die weitere Entwicklung in der Corona-Krise nicht zuverlässig vorhergesagt werden. Hinzu kommen noch die aktuell geltenden behördlichen Einschränkungen. Ausstellungen die in den ersten Wochen stattfinden sollten, werden nun auf den Sommer und Herbst verlegt. Auch die Auftaktveranstaltung für das Festjahr im Februar soll nun im März oder April stattfinden. Coronabedingt war bereits der 30. Tag der Sachsen, der ebenfalls im kommenden Jahr stattfinden sollte, abgesagt worden.

Quelle: Radio Dresden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner